23. November 2020

Einladung zum Onlineseminar: Grundlagen von Instagram

Instagram ist seit der Übernahme durch Facebook eines der größten sozialen Netzwerke weltweit. Ursprünglich als Plattform zum Teilen von Bildern gegründet, gibt es heute zahlreiche weitere Funktionen. Anfang 2019 durchbrach die Bilder-Plattform die Marke von einer Milliarde monatlicher Nutzer. Damit ist es nach Facebook, YouTube und WhatsApp das viertgrößte soziale Netzwerk der Welt. Das Grundlagenseminar soll sowohl dazu dienen, den Umgang mit Instagram im Allgemeinen zu vermitteln, als auch Anregungen für projektbezogene Kampagnen zu geben. Die Teilnehmer erlernen die Kenntnisse, um für sich und ihre Projekte eine höhere Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit auf Instagram zu schaffen.

Online-Seminar via Zoom

Termin:         Dienstag, 08.12.2020
Beginn:         17:30 Uhr
Ende:            21:30 Uhr
Referent: Jan Roth, Stuttgart

Unser Dozent Jan Roth berät Unternehmen und Personen im Bereich „Digital Branding“ und kreiert für diese individuellen Content. Sein umfangreiches Wissen zu Instagram vermittelt er in Social Media Workshops u.a. für die VHS Stuttgart und zahlreiche Vereine.

Anmeldung:
Das Seminar ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bei dem Leiter unserer Geschäftsstelle, Herrn Jürgen Brucker, juergen.brucker@bildungswerk-bw.de, unter Angabe der vollständigen Postanschrift bis zum 03.12.2020 an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Vergabe der Plätze erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen.

Technische Voraussetzungen:
Zur Teilnahme benötigen Sie einen PC/Laptop mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher (Headset wäre ideal), sowie mit stabiler Internetanbindung. Den Zugangslink zum Seminar erhalten Sie am Tag vor der Veranstaltung per Mail.

2. November 2020

Peter Aichinger ist neuer Vorsitzender des Bildungswerkes für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e. V.

In der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde der Stuttgarter Vermessungsingenieur Peter Aichinger einstimmig zum Vorsitzenden des Bildungswerkes für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e. V. gewählt. Die Wahl gilt bis zur nächsten, regulären Vorstandswahl im Herbst 2021. Die Ergänzungswahl war notwendig geworden, weil der bisherige, langjährige Vorsitzende, RA Dietmar Parchem aus Langenau, sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Mit Peter Aichinger gewinnt das Bildungswerk einen sehr erfahrenen Vorsitzenden, zumal er als stv. Vorsitzender und Schriftführer bereits bestens mit der Arbeit der Erwachsenenbildungseinrichtung vertraut war. Peter Aichinger ist ehrenamtlich in der Stuttgarter Kommunalpolitik besonders engagiert und vertritt seit 2007 als Regionalrat in der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart die Freien Wähler. Neben seinem kommunalpolitischen Engagement ist der neue Vorsitzende auch in vielen berufsständischen Organisationen und lokalen Vereinen aktiv.

Als Nachfolgerin im Schriftführeramt des Bildungswerkes wurde Mailin Frey gewählt.  Die Stuttgarterin ist kommunalpolitisch sehr interessiert und engagiert sich u.a. als Bezirksbeirätin im Bezirksbeirat in Hedelfingen. Den Gewählten wünschen wir viel Erfolg in ihren neuen Ämtern. Dem zurückgetretenen Vorsitzenden, Dietmar Parchem, danken wir für sein herausragendes Engagement für das Bildungswerk in seiner über 30jährigen Vorsitzendenzeit. Wir wünschen Ihm alles Gute und viel Gesundheit.

2. November 2020

Zoom-Seminar: Führung im Ehrenamt – mit Motiv, Freude und für gemeinsame Ziele

Die Kunst der Führung von Ehrenamtlichen ist es, den Wunsch nach persönlicher Erfüllung mit gemeinsamen Zielen zu verknüpfen. Der „Nebenjob“ in seiner Freizeit muss für das Engagement einfach sinnstiftend sein und einen Mehrwert bieten. In diesem Zoom-Seminar beschäftigen wir uns mit innovativen Führungsmethoden und Führungswegen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Impulse, wie Sie durch eine geschickte strategische Ausrichtung der Führungsarbeit Freude und Motive vermitteln können. Mit dem Fokus gemeinsamer Ziele werden wir praktisches Führungsvorgehen besprechen und durch Situations-Analysen anwenden. Mit einem Spiegel Ihres Führungsvorgehens legen wir im Seminar die Grundlagen, um in der Interaktion mit ehrenamtlichen Mitarbeitern zielorientiert und weitsichtig zu agieren sowie die Motivation des Einzelnen zu stärken.

Beginn 9.30 Uhr (mit Pause dazwischen)

  1. Erwartungsanalyse und Vorstellung der Trainingsziele
  2. Motivation und Gründe für ein ehrenamtliches Engagement
  3. Erfolgsfaktoren der Führung im Ehrenamt
  4. Meine Werte – Erwartungen anderer – Werte im Kontext
  5. Emotionen und Normen für ein gutes Miteinander

12.30 Uhr Mittagspause bis 14.00 Uhr

  1. Das ist eine Stärke von mir! Sich selbst in Führungssituationen genau kennen
  2. Analyse des eigenen Vorgehens ausgerichtet an einem Modell für Persönlichkeitsentwicklung
  3. Eigene Grenzen in Führungssituationen erkennen und die Möglickheit an ihnen zu arbeiten
  4. Schlussrunde

Ca. 16.30 Uhr Ende des Seminars

Referent an diesem Tag ist Volkmar Henke. Seit dem Jahr 2002 ist er in seinem Büro Training ∙ Coaching ∙ Consulting – Volkmar Henke als freier Trainer und Berater tätig. Die Arbeitsschwerpunkte von ihm liegen in den Bereichen der Führungskräfteentwicklung in methodischen und sozialen Themenstellungen, der Dienstleistungs- und Serviceorientierung sowie der strategischen Verhandlungsführung.

Ihr Ansprechpartner für Anmeldung und Organisation:
Bildungswerk für Kommunalpolitik; Geschäftsstelle
Leiter der Geschäftsstelle Jürgen Brucker
Email: juergen.brucker@bildungswerk-bw.de
Tel: 0711 – 640 94 25

Nach der Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung einen Link mit dem Sie sich ganz einfach in das Seminar einwählen können. Achten Sie bitte darauf, dass Sie einen PC mit stabiler Internetverbindung sowie eine Kamera/Webcam, Lautsprecher und ein Mikrofon angeschlossen haben.

 
 
Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv.
© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum