3. Juli 2021

Schule und Kommune: Was Eltern, Gemeinderäte und Interessierte wissen sollten, …

Karte nicht verfügbar

Datum/Uhrzeit
03.07.2021
09:30 – 12:30 Uhr


Veranstaltungsbeschreibung

Dieses Seminar gibt einen guten Überblick über die kommunalen Aufgaben im Schulbereich. Für Eltern, Gemeinderätinnen und Gemeinderäte oder alle, die es mal richtig genau wissen möchten, wer in den Schulen wofür das Sagen hat: Das Land ist für die Lehrer zuständig. Die Kommune
für die Sachmittel, d.h. Laptops und Bücher. Das ist meistens bekannt. Aber: Wie es ist mit den Schulsekretariaten, dem Schulhof, dem
freien WLAN oder den begleitenden Angeboten im Schulalltag (Verpflegung, Förderunterricht, Ganztagesschule). Wer bezahlt wofür? Welchen Einfluss auf die Schule hat der Bürgermeister? Welchen Einfluss haben die Eltern?

Folgende weitere Themen werden u.a. angesprochen:
1. Schule und Corona – Aktuelles
2. Grundlagen zur Entwicklung des Schulwesens
3. Aufgabenteilung zwischen Land und Kommune
4. Schulsozialarbeit – aktueller Stand (Angebote – wer bezahlt – Fördermöglichkeiten)
5. Besondere und gemeinsame Schulträger (Landkreis)
6. Schulleitung, Kollegium und Schulsekretariate
7. Haftungsfragen in der Schule
8. Wie finanzieren sich unsere Schulformen (von der Grundschule bis zum Gymnasium).

Referentin des Seminars ist Irmtraud Bock, Verwaltungsdirektorin a. D. beim Gemeindetag BadenWürttemberg. Frau Bock ist ausgewiesene Kommunal- und Schulrechtsexpertin. Über 40 Jahre war sie zentrale Ansprechpartnerin für Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Generationen von Amtsleitungen beim kommunalen Spitzenverband in Stuttgart.


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum