28. Mai 2019

Seminare für neu gewählte Gemeinderätinnen und Gemeinderäte

Seit 60 Jahren (Gründungsjahr des Vereins: 1959) führt das Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e. V. öffentliche Seminare und Vortragsveranstaltungen zu allen kommunalpolitischen Themen- und Fragestellungen durch. D.h. jeder Mann und jede Frau können an diesen Vortragsveranstaltungen und Seminaren teilnehmen. Die Kosten werden vom Land Baden-Württemberg im Rahmen der staatsbürgerlichen politischen Bildung übernommen. Dabei bieten wir unseren „Bestellern“, d.h. Ihnen vier anpassungsfähige Formate an:

A. Kickoff-Veranstaltung am Abend: Eine motivierende Einführung für neue Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte mit vielen Tipps und Tricks …, die richtig Lust auf die erste Gemeinderatssitzung machen soll.
B. Seminar Superior „GemO“ am Nachmittag: Grundlagen für neue Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte
C. Seminar Superior „GemO & Bauen“ am Nachmittag: Grundlagen für neue Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte
D. Seminar Superior „GemO & Finanzen“ am Nachmittag: Grundlagen für neue Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte

 

A. Kickoff-Veranstaltung am Abend: Basiswissen für neu gewählte Gemeinderätinnen/Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte

Beginn: 19.30 Uhr (an Wochentagen)
Ende: 21.00 Uhr
Inhalt des Basis-Moduls: Das muss ich als Gemeinderat/-rätin zuerst wissen!
1.1) Die fünf Grundlagen im kommunalpolitischen Geschäft (Gemeinderat, Bürgermeister, GemO, Hauptsatzung, Geschäftsordnung)
1.2) Welche Rechte habe ich – alleine – als Fraktion – als Gruppe des Gemeinderates?
1.3) Die Hauptsatzung – die „Verfassung“ ihrer Gemeinde vor Ort.
1.4) Vom Umgang mit dem dreifach mächtigen Bürgermeister (der Einfachheit bleiben wir bei der männlichen Form).

B. Seminar am Nachmittag: Grundlagen für neu gewählte Gemeinderätinnen/Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte

Beginn: 15.00 Uhr/alternativ: 16.00 Uhr (freitags und samstags)
Ende: 18.30 Uhr/alternativ: 19.30 Uhr (inkl. Pause von 30 Minuten)
Inhalt des Superior-Moduls GemO: Grundlagenwissen
1.1) Die fünf Grundlagen im kommunalpolitischen Geschäft (Gemeinderat, Bürgermeister, GemO, Hauptsatzung, Geschäftsordnung)
1.2) Welche Rechte habe ich – alleine – als Fraktion – als Gruppe des Gemeinderates?
1.3) Die Hauptsatzung – die „Verfassung“ ihrer Gemeinde vor Ort.
1.4) Vom Umgang mit dem dreifach mächtigen Bürgermeister.
2.1) Vorbereitung, Durchführung und Nacharbeit einer Gemeinderatssitzung.
2.2) So wird Kommunalpolitik gemacht, durch den Bürgermeister, die Fraktionen, den Gemeinderat, …
2.3) So gelingt Kommunalpolitik und macht auch Spaß!

C. Seminar am Nachmittag: Grundlagen für neu gewählte Gemeinderätinnen/Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte

Beginn: 15.00 Uhr/alternativ: Samstagvormittag: 9.00 Uhr
Ende: 18.30 Uhr/alternativ: 12.30 Uhr (inkl. Pause von 30 Minuten)
Inhalt des Superior-Moduls GemO & Bauen: Grundlagenwissen
1.1) Die fünf Grundlagen im kommunalpolitischen Geschäft (Gemeinderat, Bürgermeister, GemO, Hauptsatzung, Geschäftsordnung)
1.2) Welche Rechte habe ich – alleine – als Fraktion – als Gruppe des Gemeinderates?
1.3) die Hauptsatzung – die „Verfassung“ ihrer Gemeinde vor Ort.
1.4) Vom Umgang mit dem dreifach mächtigen Bürgermeister.
2.1) Die Bauleitplanung in einer Gemeinde
2.2) Der Flächennutzungsplan – so liest und versteht man ihn richtig.
2.3) Der Bebauungsplan – so liest und versteht man ihn richtig.
2.4) Gemeinde-/Stadtentwicklungskonzepte – den langfristigen, roten Faden finden.

D. Seminar am Nachmittag: Grundlagen für neu gewählte Gemeinderätinnen/Gemeinderäte und kommunalpolitisch Interessierte

Beginn: 15.00 Uhr/alternativ: Samstagvormittag: 9.00 Uhr
Ende: 18.30 Uhr/alternativ: 12.30 Uhr (inkl. Pause von 30 Minuten)
Inhalt des Superior-Moduls GemO & Finanzen: Grundlagenwissen
1.1) Die fünf Grundlagen im kommunalpolitischen Geschäft (Gemeinderat, Bürgermeister, GemO, Hauptsatzung, Geschäftsordnung)
1.2) Welche Rechte habe ich – alleine – als Fraktion – als Gruppe des Gemeinderates?
1.3) die Hauptsatzung – die „Verfassung“ ihrer Gemeinde vor Ort.
1.4) Vom Umgang mit dem dreifach mächtigen Bürgermeister.
2.1) Die Haushaltswirtschaft in einer Gemeinde – eine verständliche Einführung.
2.2) Der Ergebnishaushalt – so liest und versteht man ihn richtig.
2.3) Der Finanzhaushalt – so liest und versteht man ihn richtig.
2.4) Der Haushaltsplan 2020 steht an: Worauf kommt es jetzt an?

Die Seminare und Vortragsveranstaltungen werden von erfahrenen Praktikern und Dozenten durchgeführt. Den kommunalpolitischen Teil übernimmt in der Regel Bildungsleiter und Bürgermeister a. D. Friedhelm Werner. Der Teil Bauen wird von erfahrenen Stadtplanern oder Ortsbaumeistern durchgeführt. Den Bereich Finanzen übernehmen langjährige Dozenten, Bürgermeister oder Fachbeamte für das Finanzwesen.

Für die Bereitstellung des Raumes samt Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungstechnik und Pausenbewirtung ist der Veranstalter zuständig. Die Kosten der Dozenten werden vom Bildungswerk übernommen.

Hinweis: Möchten Sie ein o.g. Seminar oder eine Halb- oder Tagesveranstaltung in geschlossenem Kreis, d.h. nur für neu gewählte Ortschafts- und Gemeinderäte durchführen, sprechen Sie mit Bildungsleiter Friedhelm Werner. Er unterbreitet Ihnen auch für diesen Fall ein entsprechendes, kostenpflichtiges Seminarangebot.

 


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum