30. Juli 2018

„Gemeinderat/Gemeinderätin sein – ist die Krönung“ … der kommunalpolitischen Arbeit

Friedhelm Werner, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Verwaltung und Finanzen in Ludwigsburg (Modul: Führen in Kommunen)  wird nicht müde, Interessierte für eine Kandidatur für den Gemeinderat zu begeistern. Dafür reist der BM a. D. und Leiter des Bildungswerkes für Kommunalpolitik e. V. quer durch Baden-Württemberg und motiviert für „Lust auf Kommunalpolitik„? Oder: „Lust auf Machen – statt Meckern?“ Die Antwort hat der frühere Bürgermeister einer Stadt mit rd. 10.000 Einwohnern auch parat: Ja – klar – wenn sich etwas in einer Stadt oder einer Gemeinde verbessern oder bewirken lässt, dann nur mit Mandat. „Mandat bedeutet Macht oder Einfluss„, so einfach bringt es Werner auf den Punkt. Natürlich kann man auch anderweitig versuchen, kommunalpolitisch Einfluss zu nehmen (vom Leserbrief schreiben – bis zur Bürgerinitiative ist vieles möglich) – aber mit Mandat macht es viel mehr Spaß! Seine Vorträge sind einfach, unterhaltsam und einprägsam. Sie haben in der Regel folgende Schwerpunkte:

  1. Das Dreieck der kommunalpolitischen Wirksamkeit!
  2. Das magische Viereck des kommunalen Wissens!
  3. Das kommunalpolitische Aktivitäten-Fünfeck! Und:
  4. Das Siebeneck der kommunalpolitischen Handlungsfelder!

Und nach dem Motivationsvortrag werden alle anstehenden Fragen beantwortet. Danach heißt es dann: Nix mehr mit „sollte, hätte, könnte, müsste, vielleicht, …“ sondern…: Los geht’s! Mit Menschen sprechen, mit Menschen Lösungen erarbeiten, einen Wahlkampf führen und ein Mandat gewinnen. Friedhelm Werner zum Schluss: „Ich habe in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn noch keine Gemeindrätin und keinen Gemeinderat getroffen, der die Zeit im Gemeinderat nicht als „GEWINN“ oder „wertvolle Erfahrung“ bezeichnet hätte. Im Gegenteil: Wer zwei oder drei Amtszeiten im Gemeinderat war, dem fällt der Abschied wirklich schwer.“  Lesen Sie hier den Pressebericht einer Veranstaltung:   Pressebericht_Lust_auf_Kommunalpolitik

 


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum