14. Mai 2018

Die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) kommt: Wir bieten zwei Seminare an: 23.06.2018 und 20.07.2018

  • Die neue Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) kommt und tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sind Sie darauf vorbereitet? Die DS-GVO gilt auch für Vereine, sogar für kleine Vereine, die z.B. keine Datenschutzbeauftragten benötigen. Aber die Bestimmungen der DS-GVO dennoch einhalten müssen. Denn auch im kleinsten Verein fällt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten an.

Da werden z.B. Mitgliedsbeiträge von Kassier eingezogen. Oder die Mitgliedsdaten werden vom Schriftführer verwaltet. Da werden personenbezogenen Daten für eine Ehrung eingereicht oder Daten sollten wieder gelöscht werden, wenn z.B. ein Mitglied den Verein verlässt.

  • Was ist jetzt aus Vereinssicht zu tun?
  • Wer ist für die Einhaltung der Bestimmungen der DS-GVO zuständig?
  • Was ist ein Verarbeitungsverzeichnis und wer braucht ein solches?
  • Wie mache ich meine Homepage „DS-GVO“-sicher damit sie den Bestimmungen entspricht?

Solche Fragen werden im Mittelpunkt von zwei Seminaren stehen, die das Bildungswerk für Kommunalpolitk Baden-Württemberg anbietet:

Die neue DS-GVO für den Bereich Württemberg
Samstag, 23.06.2018 von 9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Christkönigshaus, 70599 Stuttgart, Paracelsusstraße 89
Kostenbeitrag: 20 Euro (Essen und Getränke)

Die neue DS-GVO für den Bereich Baden
Freitag, 20.07.2018 von 16.00 Uhr – 18.30 Uhr (Achtung: Aktuelle Seminarzeit)
Rathaus 76307 Karlsbad-Ittersbach, Lange Straße 56
Kostenbeitrag: 20 Euro (Essen und Getränke)

Beide Seminare werden von Herrn Manfred Engelhardt
Sachverständiger Datenschutz DSGVO
D-74214 Schöntal – Bieringen durchgeführt.

Anmeldungen nimmt unsere Geschäftsstelle gerne entgegen (keine Sammelanmeldungen). Bei Fragen wenden Sie sich an die Leiterin der Geschäftsstelle: Frau Christina Günther, Mail: kontakt@bildungswerk-bw.de


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum