12. Februar 2018

Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2019: Ein E-Learning-Kurs der Landeszentrale für pol. Bildung Baden-Württemberg

„Die Gemeinden sind der eigentliche Ort der Wahrheit, weil sie der Ort der Wirklichkeit sind.“- so brachte der Verleger HermannSchmitt-Vockenhausen die Bedeutung der Kommunen auf denPunkt. Die kleinste politische Verwaltungseinheit prägt unserenAlltag und unser Leben. Hier entscheidet es sich, wie unsere Mobilität aussieht, wie gut die Luft ist, die wir atmen, wie vielfältig das kulturelle Leben ist oder wie hoch die Kita-Gebühren ausfallen. Aber das ist noch nicht alles – aus dem Aufgabenbereich einer Kommune. Gemeinderäte müssen auch solche Fragen beantworten:  Wie sieht das neue Baugebiet aus? Welche finanziellen Unterstützungsleistungen erhalten unsere Vereine? Leisten wir uns ein Freibad oder ein Hallenbad? Gibt es ein Jugendhaus – oder nicht? Soll unserer Straßenbeleuchtung auf umweltfreundliches LED umgestellt werden, … u.v.a.m.?

Als Bürger/-in einer Kommune können wir diese Rahmenbedingungen mit beeinflussen und unseren Wohnort  gemeinsam gestalten. Je besser Ihnen die kommunalpolitischen Zusammenhänge und Stellschrauben bekannt sind, desto effektiver können Sie diese „Tools“ nutzen. Voraussichtlich im Mai 2019 finden in Baden-Württemberg wieder Kommunalwahlen statt: Es bietet sich eine Chance auf ein kommunalpolitisches Mandat. Doch ob mit oder ohne Mandat – wie unser Ort wirklich und wahrhaftig aussieht, das liegt auch mit an Ihnen. Machen Sie mit!

Mehr zu dem E-Learning-Kurs finden Sie bei Sylvia Rösch; Tel: 0711 – 1640 99 -45. Der Kurs startet am Freitag 06. Juni 2018 und geht bis Donnerstag 05. Juli 2018. Er kostet 50 Euro. Anmeldungen bei Frau Rösch von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum