9. November 2017

Was bringt ein Mandat im Gemeinderat? Ein ganze Handvoll Vorteile: Erkenntnis – Einfluss – Ehre – Entschädigung – Erfüllung!

Bericht über ein Bestellseminar am 08.11.2017 in Pfullendorf, Haus Linzgau.
Veranstalter: Michael Zoller, Unabhängige Liste Pfullendorf

Das Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e. V. hat es sich auch zu Aufgabe gemacht, für die Übernahme von Verantwortung in der Gemeinde oder in der Stadt zu werben. Hierzu veranstaltet das Bildungswerk verschiedene Seminare und Vortragsabende, um Interessierte und mögliche Kandidatinnen und Kandidaten möglichst umfassend auf den Wahlkampf und die spätere Arbeit vorzubereiten. Ein solcher Vortragsabend ist wie folgt strukturiert und beginnt in der Regel um 19.30 Uhr:

1. Die Aufgaben des Gemeinderates als Hauptorgan – nahezu umfassend!
2. Die Gestaltungsmöglichkeiten des Gemeinderates – nahezu unbegrenzt!
3. Die Rechte und Pflichten von Gemeinderäten
4. Voraussetzungen für die Wahl in den Gemeinderat und Chancen, gewählt zu werden.
5. Erfolgsfaktoren für eine gelingende Kommunalpolitik
6. Wie kommt man auf einen guten Listenplatz?
7. Was bringt ein Mandat im Gemeinderat? Die „full-hand“ der wichtigen „E’s“: Erkenntnis – Einfluss – Ehre – Entschädigung und Erfüllung!

Lesen Sie hier einen Kurzbericht aus Pfullendorf:

„Als Referenten zu dieser Veranstaltung hatte die UL Friedhelm Werner eingeladen, Bürgermeister a. D. und Bildungsleiter des Bildungswerkes für Kommunalpolitik Baden-Württemberg. In einem inhaltlich sehr fundierten, mit vielen Beispielen aus der Praxis unterlegtem Vortrag, erläuterte Friedhelm Werner den interessierten Zuhörern zuerst das Zusammenspiel der Kräfte in einer Gemeinde. Bürgermeister und Gemeinderat sind hierbei die Hauptakteure, zusammen mit der Verwaltung gestalten sie nahezu alle Bereiche des kommunalen Lebens. Funktioniert das Miteinander dieser Player, geht es in der Gemeinde voran, wenn gegeneinander gearbeitet wird, bewegt sich kaum etwas, so Werner.

Im Rahmen der Darstellung der Vorgaben aus der Gemeindeordnung ging der Referent besonders auf die Aufgabenbereiche einer Gemeinde, auf das Satzungsrecht und die Rechtsstellung der Gemeinderäte ein. Selbst erfahrenen Gemeinderäten konnte Werner hier noch den einen oder anderen guten Tipp geben. Die Frage: „Was bringt ein Mandat?“ wurde gemeinsam diskutiert und mit Begriffen wie Erkenntnis und Wissen, Einfluss, Gemeinschaft, Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten aber auch Ehre und Glück beantwortet.

Die anschließende sehr rege Diskussion und der interessante Abend wurden durch Dankesworte und ein fair gehandeltes Geschenk an den Referenten durch Michael Zoller abgerundet und beendet“.

 


© Bildungswerk für Kommunalpolitik Baden-Württemberg • DatenschutzImpressum